Bockstrasse 75, DE 30966, Hemmingen
auf Anfrage

GigaCube trotz Schufa: diese Möglichkeiten haben Sie

vodafone gigacube trotz schufaGehören Sie auch zu den Leuten, die immer eine Internetverbindung brauchen, die schnell und stabil ist? Natürlich haben Sie Ihr Smartphone immer dabei, sind dabei aber auf die Nutzung mit dem einzelnen Gerät beschränkt. Wenn Sie mit dem Smartphone einen Hotspot eröffnen, leidet Ihr Datenvolumen genau so wie der Akku des Gerätes. Vodafone hat mit dem GigaCube eine interessante, schnelle und vor allem einfache Lösung dieses Problems gefunden. Was leistet das Produkt, und wie lässt sich der GigaCube trotz Schufa bekommen?

Schneller Zauberwürfel: Verbindungen mit maximal 300 MBit/s möglich

Die Vorzüge vom Vodafone GigaCube sind schnell aufgezeigt: unter optimalen Bedingungen erreicht das Internet eine Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit/s - und ist damit noch deutlich schneller, als VDSL über Glasfaser. Normalerweise ist ein Kabelnetz hinsichtlich der Geschwindigkeit immer im Vorteil, der Vodafone GigaCube zeigt, dass LTE in der aktuell größten Ausbaustufe problemlos konkurrieren kann. Die eigentliche Besonderheit des Produktes liegt aber in der einfachen Installation: Sie stecken den Vodafone GigaCube ganz einfach in eine Steckdose und surfen los - ohne eine komplizierte Einrichtung vornehmen zu müssen. Es wird lediglich notwendig, das Smartphone, Tablet oder Laptop per WLAN mit dem Gerät zu verbinden. Maximal 64 Nutzer können sich gleichzeitig anmelden, auch ein LAN-Port für Geräte ohne WLAN ist vorhanden. In Ihrer Wohnung ist der LTE-Empfang nur sehr schwach ausgebaut? Für den Vodafone GigaCube ist dies kein Problem, denn das Gerät verfügt über einen externen LTE-Antennen-Anschluss. Vodafone hat offensichtlich an alles gedacht, als der GigaCube entwickelt wurde.

GigaCube trotz Schufa: Vertragsabschluss möglich?

Aktuell wird das Produkt mit zwei unterschiedlichen Tarifen angeboten, GigaCube Flex und GigaCube. Der unterschied beim Flex-Tarif liegt darin, dass nur die tatsächliche Nutzung bezahlt werden muss. Wird gar keine Datenübertragung ausgeführt, berechnet Vodafone auch lediglich null Euro - ein derart fairer Tarif ist nicht häufig zu finden. Das monatliche Highspeed-Volumen beträgt 50 GB, sodass auch Streaming problemlos möglich ist. Vodafone behält sich aber vor, hochauflösende Videos auf eine maximale Auflösung von 480p zu komprimieren. Auch wenn die Qualität darunter ein wenig leidet: Diese Komprimierung ist durchaus auch mit Vorteilen verbunden, denn auf diese Weise wird weniger Datenvolumen genutzt. Mit 50 GB sollten Sie auch bei sehr regelmäßiger Nutzung auskommen, ohne dass sie besonders auf einen niedrigen Datenverbrauch achten. Bei beiden Tarifen handelt es sich aber um einen Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Wenn Sie nun einen GigaCube trotz Schufa suchen, werden Sie vermutlich davon ausgehen, dass das Produkt für Sie nicht in Betracht kommt. Wenn Sie einen negativen Eintrag bei der Schufa haben, ist es erfahrungsgemäß ein wenig schwieriger, einen Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten von einem Mobilfunkbetreiber wie Vodafone zu erhalten. Der Grund: bei einem GigaCube trotz Schufa ist für die Netzbetreiber unklar, ob die monatlichen Kosten von derzeit 34,99 Euro auch tatsächlich regelmäßig beglichen werden. Im Umkehrschluss könnte dies bedeuten, dass Sie aufgrund einer angespannten finanziellen Situation den Zahlungen nicht regelmäßig nachkommen. Dabei spielt es zunächst keine Rolle, ob dies wirklich der Fall ist; bewertet wird von einem Netzbetreiber wie Vodafone nur die theoretische Möglichkeit.

So bekommen Sie einen GigaCube trotz Schufa

Natürlich stellt sich für Sie die Frage, wie Sie einen GigaCube trotz Schufa erhalten können. Zunächst ist es ratsam, einen normalen Vertragsabschluss für einen GigaCube trotz Schufa zu probieren. Konkret bedeutet dies also, dass Sie einfach eine Bestellung über einen GigaCube trotz Schufa aufgeben, ohne den Schufa Eintrag zu erwähnen. Sie können einfach abwarten, wie Vodafone sich zu dieser Situation verhält. Nicht immer muss es zu einer Ablehnung kommen, weil die Bonität, die durch die Schufa ermittelt wird, nicht das einzige Kriterium bei der Bewertung der Kunden darstellt. Üblicherweise führen Kommunikationsanbieter wie Vodafone eigene Datenbanken in denen gespeichert wird, wie das Zahlverhalten der Kunden ausfällt. Konkret könnte dies also bedeuten, dass Sie vielleicht einen negativen Schufa-Eintrag haben und auf der Suche nach einem GigaCube trotz Schufa sind, ihre DSL- oder Mobilfunkrechnung aber bisher immer pünktlich und zuverlässig gezahlt haben. In dem Fall wäre es durchaus möglich, dass Vodafone eine Ausnahme macht und den GigaCube trotz Schufa anbietet.

GigaCube trotz Schufa mit Kaution

Sehr häufig ist es allerdings so, dass in einer schwierigen finanziellen Situation zuerst die Rechnungen vom Smartphone oder DSL-Anschluss nicht mehr gezahlt werden. Aus diesem Grund könnte der negative Eintrag bei der Schufa eng verknüpft sein mit dem Mobilfunkanbieter, unter Umständen handelt es sich dabei sogar konkret um Vodafone. In diesem Fall ist es durchaus möglich, dass Sie einen GigaCube trotz Schufa nur unter Auflagen erhalten. Diese Auflagen könnten beispielsweise darin bestehen, dass Sie die Rechnung im Voraus zahlen. Typisch ist es auch, einen GigaCube trotz Schufa nur zu erhalten, wenn Sie im Voraus eine Sicherheitszahlung anbieten. Dabei handelt es sich üblicherweise um eine Kaution in Höhe von 100-200 Euro. Einige Anbieter haben sich darauf spezialisiert, Produkte wie den GigaCube trotz Schufa zu offerieren. In jedem Fall zeigt sich also: sollten Sie einen GigaCube trotz Schufa benötigen, findet sich in der Regel auch einen Weg, dies zu realisieren.